AHLBORN KUNSTSTOFFE

Schweißextruder

Extrusionsschweißen von Polyolefinen wie PE-HD, PP-H, PP-C oder von halogenhaltigen Werkstoffen wie PVC-U und PVDF, ist durch die elektronische Regelung der Massetemperatur und durch sehr genaue patentierte Temperaturmessung direkt an der Schneckenspitze in der Schmelze problemlos möglich.

Unsere Schweißextruder sind in Leistungsklassen von 0,8 bis zu 6 kg/h (PE-HD) lieferbar und verfügen über Ist- und Sollwertanzeige der Massetemperatur sowie Kaltstartschutz.

Der Drahteinzug erfolgt durch ein patentiertes innenliegendes verschleiß- und wartungsfreies Einzugssystem ohne außenliegenden Einzugshilfen.

Alle unsere Schweißextruder verfügen über eine Schweißluftvorwärmung und sind wahlweise mit oder ohne Luftgebläse ausgestattet.

Jene Geräte mit Luftgebläse eignen sich besonders für Montagearbeiten auf der Baustelle. Geräte, die im Deponiebereich verwendet werden, können auch als Granulatextruder geliefert werden, wobei Granulat mit Korngröße bis ca.3 mm verwendet werden kann. Schweißdrähte für Extrusionsschweißung werden ausschließlich als Runddraht mit Ø3, Ø4 oder Ø5 mm, abhängig vom Gerätemodell und dessen Schweißleistung, verwendet.

Diese „endlosen” Schweißdrähte auf Spulen oder in Bunden können in höchster Qualität und entsprechend der geltenden DVS-Vorschriften bei uns bezogen werden.

Schweissextruder liefern wir in folgenden Ausführungen:

Schweißextruderempfehlung in Abhängigkeit der Plattendicke